Fotokunstausstellung „Im Auf und Ab des Lebens“
Von Sandra Siegemund (07.04.2017)

Bilder von Hans-Dieter Lehmann bis 14. Mai in der Auferstehungskirche

170402_fotoausstellung_lehmann.jpgAls „Metaphern für Auf- und Abstieg, Erfolg oder Misserfolg“ beschreibt Hans-Dieter Lehmann die Treppen, die in seinen ausgestellten Fotografien eine zentrale Rolle einnehmen. Mit einem Gottesdienst und anschließendem Empfang wurde die Ausstellung, in der mehr als 30 großformatige Bilder zu sehen sind, eröffnet.

Drei farbige Wendeltreppen, aufgenommen im Mediapark Köln, stehen im Mittelpunkt. „Sie sollen auf die Ichbezogenheit des Menschen hinweisen, der sich um die eigene Achse dreht, und den Betrachter zum Nachdenken anregen“, sagte Hans-Dieter Lehmann. Gemeinsam mit Pfarrer Lars Kunkel von der gastgebenden Altstadtgemeinde und Pfarrer Hartmut Birkelbach vom Kulturreferat KuK! des Kirchenkreises Vlotho, der die Organisation übernommen hatte, führte der Amateurfotograf in seine Werke ein und erläuterte seine Composings.

Noch bis zum 14. Mai ist die Ausstellung täglich zwischen 9 und 18 Uhr in der Auferstehungskirche zu sehen. Interessierten Personen und Gruppen erläutert Hans-Dieter Lehmann gern seine Werke, Kontakt unter Tel. 05731 / 86 97 789.