Wir leben mittendrin | Gemeinschaft - Kultur - Versöhnung
 
KontaktLoginImpressumDatenschutzerklärung
Auferstehungskirche am Kurpark in Bad Oeynhausen
  Home
         
Home
Unsere Gemeinde
Gottesdienst
Kirchenmusik
Kindergärten
Familienzentrum
Auferstehungskirche
Café
Service
facebook_button.jpg

 

Wir haben uns nichts geschenkt
Zwischenruf (21.12.2006)
geschenkWir haben es probiert. Im vergangenen Jahr. Wir haben uns nichts geschenkt. Das war ja das, was wir all die Jahr zuvor schon machen wollten. Endlich diesem Stress entgehen. Einfach nicht mitmachen, sich dem Trubel verweigern. Was man da nicht an Nerven spart, haben wir uns gedacht. Und Zeit und Geld nebenbei auch noch. Für all die anderen würden wir nur noch ein mitleidiges Lächeln übrig haben - dachten wir uns.
Weiter …
 
Altstadtgemeinde wird Nagelkreuzzentrum
Wir leben mittendrin (19.12.2006)

nagelkreuz2Bad Oeynhausen. Die Botschaft von der Versöhnung stand im Zentrum des festlichen Gottesdienstes zum 50jährigen Jubiläum der evangelischen Auferstehungskirche in der Bad Oeynhauser Altstadt. Zu den Symbolen, die in dem großen Kirchenraum diese Botschaft bildlich darstellen, ist nun das Nagelkreuz aus dem englischen Coventry hinzugekommen.

Die Altstadt-Gemeinde gehört damit offiziell zu den mehr als 60 Nagelkreuzzentren in Deutschland, in denen Frieden und Versöhnung eines der zentralen Anliegen der Gemeinde ist. Ausgehend vom englischen Coventry, das im November 1940 von deutschen Bomben zerstört wurde, wurde die Botschaft von der Versöhnung mit Gott und den Mitmenschen in die ganze Welt getragen. Der Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, Alfred Buß, würdigte den Einsatz der Kirchengemeinde für den Frieden in seiner Predigt.

Weiter …
 
Predigt im Festgottesdienst
Predigten (19.12.2006)

Predigt im Festgottesdienst zur Überreichung des Nagelkreuzes von Coventry am 3.Advent - 17.12.2006 in der Auferstehungskirche (Alfred Buß, Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen)

Text: Römer 15,4-13

bu Liebe Festgemeinde, Nehmt einander an, wie auch Christus uns angenommen hat, zu Gottes Lob. Ein großer Theologe hat einmal gesagt: Mir machen nicht die Bibelstellen Kopfzerbrechen, die ich nur schwer verstehe, sondern die, die ich gut verstehe. Und er meinte damit: Gerade mit den scheinbar so einfachen Wahrheiten der Bibel tun wir uns am schwersten. Nehmt einander an - ja klar, was ist denn dazu die Alternative? Jede und jeder braucht Menschen um sich herum, und hat sie hoffentlich auch.


Weiter …
 
Eine Torte zum 50. Kirchen-Geburtstag
Wir leben mittendrin (13.12.2006)

Was wäre eine Geburtstagsfeier ohne Geburtstagskuchen und -karte? Die Altstadtgemeinde begeht ihr 50-jähriges Bestehen. Den Auftakt feierte die Gemeinde am Sonntag im Gottesdienst - und zwar wie einen richtigen Geburtstag. 

karte »Liebe Kirche, wir gratulieren Dir herzlich zum Geburtstag«, stand auf der riesigen Karte, die Kindergartenkinder für das Jubiläum gebastelt hatten. Außerdem leuchtete eine Geburtstagstorte mit 50 Kerzen am Altar.

Weiter …
 
Wenn Kirchen Geschichten erzählen
Wir leben mittendrin (13.12.2006)
jrgen.jpgHans-Jürgen Brinkmann ist seit sechseinhalb Jahren Presbyter in der Altstadt-Gemeinde. Der ehemalige Küchen-Montageleiter widmet schon jetzt einen Großteil seiner Freizeit der Kirche. Doch das reicht ihm nicht. Brinkmann möchte mehr tun. Er sucht eine neue Herausforderung und absolviert derzeit eine Fortbildung zum Kirchenführer.
Weiter …
 
Bilder vom Kirchenjubiläum
Wir leben mittendrin (10.12.2006)

Weitere Bilder zur Veröffentlichung hier bitte mailen an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie sie sehen können

Bilder vom 2. Adventssonntag:

(zum Vergrößern auf das jeweilige Bild klicken)

thumb_06121001ab

 

 

 

 

06121003b

 

 

 

 

Weiter …
 
„Fragen und Zweifel unter das Kreuz legen"
Literaturgottesdienst Lebensb (12.11.2006)

thumb_litgopest Bad Oeynhausen. Mit dem 1947 erschienenen Roman „Die Pest" von Albert Camus haben die Mitarbeitenden des Literaturgottesdienstes in der Bad Oeynhauser Auferstehungskirche ein bedeutendes Werk der Weltliteratur ins öffentliche Interesse gerückt.

In kaum einem anderen literarischen Werk aus dem vergangenen Jahrhundert wird  die Frage nach dem Sinn menschlichen Lebens, nach Leiden und Tod so dezidiert mit den Antworten konfrontiert, die Vertreter der Religion den Manschen angesichts dieser kollektiven Bedrohung der menschlichen Existenz geben.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 51 52 53 54 55 56 57 58 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 386 - 392 von 406

 

 

:: Download Aktueller Gemeindebrief ::
Aktueller Gemeindebrief Juni - August 2020
:: Tipps ::
mehr Tipps
:: Neue Artikel ::
Newsfeed
#c8f4f7 #F1F4F7  
© 2020 Kirchengemeinde Bad Oeynhausen-Altstadt
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.