Wir leben mittendrin | Gemeinschaft - Kultur - Versöhnung
 
KontaktLoginImpressumDatenschutzerklärung
Auferstehungskirche am Kurpark in Bad Oeynhausen
  Home
         
Home
Unsere Gemeinde
Gottesdienst
Kirchenmusik
Kindergärten
Familienzentrum
Auferstehungskirche
Café
Service
facebook_button.jpg

 

Betet!
Predigten (15.05.2007)

Kerzen zum GebetVor einigen Jahren, ich war damals noch ein junger Student, war ich auf dem Kirchentag. Neugierig betrachtete ich die Stände, an denen sich verschiedene Gemeinden und Gruppen vorstellten. Besonders angetan hatten es mir dabei immer die ganz frommen Stände. Dort schlenderte ich immer betont beiläufig vorbei, blätterte ganz unschuldig durch ein paar Broschüren und wartete nur darauf, dass mich jemand ahnungslos ansprach.

Denn ich hatte mich gerade mit wissenschaftlicher Bibelauslegung beschäftigt und freute mich schon auf spannende Diskussionen über die Entstehung der Welt in sieben Tagen und ob Jesus nun wirklich über Wasser gehen könne oder nicht. Auf solche Gespräche war ich gut vorbereitet, und ich liebte Diskussionen über alles.

An einem Stand kam es zu einem langen Gespräch über die Evolution und wie die Welt entstanden sei. Die Diskussion mit der jungen Dame am Infotisch wurde hitzig und immer verbissener.

Weiter …
 
Gott ist kreativ
Predigten (11.05.2007)
schpfung.jpgEigentlich könnte man doch einfach mal alle Probleme weglassen. Das Wetter ist schön, es ist Sonntag, und wir feiern einen Gottesdienst am Sonntag „Jubilate". Und „Jubilate Deo" heißt; Jauchzt Gott. Jauchzen und Jubel und Frohlocken, darum geht es heute. Diese Worte klingen so sympathisch altmodisch und deshalb schön. Jubilate heißt Lachen und Quicken, und Klatschen und Singen und sich Freuen.
Laut und mit vollem Munde oder leise, aber aus tiefstem Herzen. Jauchzet Gott und lasst heute mal alle Probleme weg. Wir feiern einfach mal einen schönen Gottesdienst. Und danken Gott für alles Gute, ohne Wenn und Aber. Heute geht es um die Schöpfung. Ich gebe zu, beim Gedanken an die Welt gibt es genug Grund, dass uns das Lachen im Halse stecken bleibt.
Weiter …
 
Übergabe der Leitung der Nachmittags-Frauenhilfe
Wir leben mittendrin (04.05.2007)
Pfarrerin Antje Eltzner-Silaschi (links) übergab das Amt der Leitung der Frauenhilfe an Erika Brinkmann
Pfarrerin Antje Eltzner-Silaschi (links) übergab das Amt der Leitung der Frauenhilfe an Erika Brinkmann
(Foto: privat)

Die Nachmittags-Frauenhilfe der Altstadt-Gemeinde wird jetzt von Erika Brinkmann geleitet. Die bisherige Leiterin, Pfarrerin Antje Eltzner-Silaschi, hatte ihr Amt nach 13 Jahren aus beruflichen Gründen abgegeben.

Sie bedankte sich sehr herzlich für alles bisherige Vertrauen und für die Bereitschaft ihrer Nachfolgerin, diese Aufgabe nun zu übernehmen. Bei Kaffee und Kuchen und fröhlichem Singen von Liedern unter dem Motto „Der Mai ist gekommen" war dieser Nachmittag eine runde Veranstaltung - nicht zuletzt dadurch, dass Kantor Harald Sieger auf nahezu geniale Art das Singen begleitete.

Weiter …
 
Konfirmation in der Altstadt
Wir leben mittendrin (23.04.2007)

konfirmanden.jpgDer Gottesdienst zur Konfirmation war der feierliche Höhepunkt der Konfirmandenzeit. Gut gelaunte Konfirmanden ließen sich fröhlich feiern. Kantor Harald Sieger sorgte mit der Kantorei an der Auferstehungskirche für einen festlichen Hörgenuss mit Werken aus der Messe von Steve Dobrogosz. Der Posaunenchor lud mit Chorälen zum Mitsingen ein. Und selbst das Wetter zeigt sich mit strahlendem Sonnenschein von seiner besten Seite.

Es war vielleicht diese Mischung aus sehr feierlichen und lockeren Momenten, die diesen Gottesdienst zum einem wirklich gelungenen Abschluss der Konfirmandenzeit mit 500 Besucherinnen und Besuchern werden ließ.

Weiter …
 
Kinder brauchen Vorbilder
Predigten (15.04.2007)
Popstars sind Vorbilder. Auch der Glaube braucht Gesichter.
Popstars sind Vorbilder. Auch der Glaube braucht Gesichter.
„Papa, wenn ich groß bin, werde ich auch mal Spießer!", sagt die kleine Tochter, und der Vater verschluckt sich am Kaffee. Bestimmt kennen Sie diese pfiffige Werbung für eine Bausparkasse. Ein Vater sitzt mit seiner Tochter in einer Bauwagensiedlung, ein Motorrad, Wohnwagen, Wäsche auf der Leine, alles irgendwie schmuddelig, aber mit dem Lebensgefühl von Freiheit. Der Vater trinkt seinen Kaffee mit der Tochter, und die sagt: „Papa, ich kenn' da ein Mädchen aus meiner Klasse, die hat ein Haus, und jeder hat ein Zimmer und einen Garten", und der Vater sagt verächtlich: „Spießer!"

Dann erzählt sie von einer schönen Wohnung, und der Vater wieder: „Auch Spießer!" Da sagt das Mädchen dann eben diesen Satz: „Wenn ich groß bin, will ich auch mal Spießer werden!". Und der Vater prustet in seinen Kaffee. Lustig ist diese Werbung, weil sie sympathisch zeigt, dass Kinder ihre eigenen Vorstellungen entwickeln, und die passen manchmal so gar nicht in das Lebenskonzept der Eltern.

Weiter …
 
Bewegte Altstadtspatzen
Aktuelles aus den Kinderg (14.04.2007)
Der Kindergarten „Die Altstadtspatzen“  an der Herforder Straße ist auf dem Weg zum Bewegungskindergarten. Wenn alles nach Plan läuft, wird dem Kindergarten am  Samstag,  9. Juni, das Zertifikat vom Landessportbund überreicht.
Weiter …
 
Ostern für alle
Wir leben mittendrin (09.04.2007)
Die Kinder erzählen von den Sorgen der Menschen
Die Kinder erzählen von den Sorgen der Menschen
Mit dem Familiengottesdienst am Ostermontag in der Auferstehungskirche hat ein abwechslunsgreiches Osterprogramm seinen Abschluss gefunden. Im Anschluss an den Familiengottesdienst konnten die Kinder rund um die Kirche bunte Ostertüten suchen. Viele Gottesdienstbesucher nahmen auch an den liebevoll gedeckten Frühstückstischen im Seitenschiff der Kirche platz und genossen ein reichhaltiges Frühstück.

Den Auftakt der Ostergottesdienste bildete das Feierabendmahl im Gemeindehaus. Dort brachte das Jazz-Trio Kordes-Tetzlaff-Godejohann die "Easter Suite" von Oscar Peterson zu gehört. Dieses exklusiv für die BBC komponierte Werk ist von den Bielefelder Musikern in Noten gesetzt worden. Es scheint ein wenig ungewöhnlich scheinen, in einem Gottesdienst am Gründonnerstag mit Jazz Musik in den Mittelpunkt zu stellen. 

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 51 52 53 54 55 56 57 58 59 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 365 - 371 von 410

 

 

:: Download aktueller Gemeindebrief ::
Download Gemeindebrief
:: Tipps ::
mehr Tipps
:: Neue Artikel ::
Newsfeed
#c8f4f7 #F1F4F7  
© 2020 Kirchengemeinde Bad Oeynhausen-Altstadt
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.