logo_06-05x_web_640px
 
KontaktLoginSitemapImpressum
  Home arrow Kirchenmusik arrow Musikalische Vielfalt zum Staunen und Genießen
         
Home
Unsere Gemeinde
Auferstehungskirche
Familienzentrum
Kirchenmusik
Altenheimseelsorge
Gottesdienst
Service
....
Bauprojekt
Café im Foyer

Altstadtgemeinde twittert title=

facebook_button.jpg

youtube-small-square-3220586.png 

 

 

 

Musikalische Vielfalt zum Staunen und Genießen Drucken
Von Sandra C. Siegemund (29.10.2015)

Bläserkonzert in der Auferstehungskirche am Kurpark

blser2015.jpgVon den ersten Liedern der „Brasskids“ bis zum virtuosen Solo des Solotrompeters David Salomon Jarquin eine große Bandbreite kirchlicher und weltlicher Musik für Bläser. Der Posaunenchor an der Auferstehungskirche unter der Leitung von Kreiskantor Harald Sieger nahm die zahlreichen Zuhörer mit auf eine klangvolle Reise quer durch die Musikgeschichte.

Nach dem festlichen Auftakt des Posaunenchores mit Dieter Wendels moderner „Reformationsfanfare“ zeigten die acht Nachwuchsbläser ihr Können auf der Trompete. Gemeinsam mit den fortgeschrittenen Bläsern musizierten sie ein aus einem eigens für den Jungbläsertag 2015 komponierten Werk das Stück „Wahre Brüder“. Schwungvoll sorgte eine Bläserversion des Gospels „Down by the riverside“, komponiert von Chris Woods, für gute Laune im Publikum. Mit dem ruhigen „Lena's Song“ begeisterte der Posaunenchor unter der Leitung von Nachwuchsdirigent Tim Lüfelsmeier.

Während die Bläser ihre Lippen ausruhten, begeisterten David Salomon Jarquin auf seiner Trompete und Harald Sieger an der Orgel die Anwesenden mit virtuos musizierten Werken von Georg Friedrich Händel und Francis Thome. Ins Staunen gerieten die Zuhörer bei Jean-Baptiste Arbans „Thema et variations sur „Le Carnaval de Venise“, wo David Salomon Jarquin die munteren Walzerklänge in immer rasanteren Variationen und schier unglaublicher Geschwindigkeit musizierte. Stehende Ovationen belohnten den Künstler für den faszinierenden musikalischen Genuss.

Zwei langjährige Bläser wurden im Rahmen des Konzertes aus den Reihen der Aktiven verabschiedet. Harald Sieger dankte Gretel Streppel und Kurt Rönnau für ihr bläserisches Engagement. Mit dem „Uitsmijter“ von Matthias Nagel verabschiedete sich der Posaunenchor der Altstadtgemeinde von seinen Zuhörern, bevor das abwechslungsreiche Konzert mit dem ruhigen Abendlied „Bleib bei mir Herr“ seinen Ausklang fand.



 

Für Sie ausgewählt

 

 

Tipps
mehr Tipps
Freundeskreis Kirchenmusik
thumb_1-vereinslogo_freundeskreis.jpg
imagebild_wochenlied.jpg
Newsfeed
#c8f4f7 #F1F4F7  
© 2017 Kirchengemeinde Bad Oeynhausen-Altstadt
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.