logo_06-05x_web_640px
 
KontaktLoginImpressumDatenschutzerklärung
  Home arrow Kirchenmusik arrow Zarte Töne und spannungsgeladene Emotionen
         
Home
Unsere Gemeinde
Auferstehungskirche
Gottesdienst
Café im Foyer
Familienzentrum
Kirchenmusik
Service

Altstadtgemeinde twittert title=

facebook_button.jpg

youtube-small-square-3220586.png 

 

 

 

Zarte Töne und spannungsgeladene Emotionen Drucken
Von Sandra C. Siegemund (12.11.2013)

Sänger und Orchester begeisterten in der Auferstehungskirche am Kurpark

131112_konzert_02_web.jpgGroßen Anklang fand das außergewöhnliche Konzert in der Auferstehungskirche, das mit Mozarts Klarinettenkonzert und dem Oratorium „Der Durchzug durchs rote Meer" einen Hit der Klassik und eine musikalische Rarität vereinte. Unter der Leitung von Kreiskantor Harald Sieger musizierten Kantorei und Jugendkantorei an der Auferstehungskirche mit mehreren Solisten und dem Sinfonieorchester „opus 7".

Mit dem „Konzert für Klarinette und Orchester in A-Dur (KV 622)", dem einzigen von Wolfgang Amadeus Mozart komponierten Klarinettenkonzert, eröffneten die Musiker das Konzert. Von Beginn an zog die Klarinettistin Shizuka Saito-Baak mit ihren ausdrucksstarken Tonfolgen die Zuhörer in ihren Bann. Zart klangen die Themen der einzelnen Sätze zunächst im Piano an, bevor sie sich kraftvoll weiterentwickelten. Mit weichem Ton und zahllosen Schattierungen brachte die Solistin das lyrische, hochemotionale Motiv des weltbekannten zweiten Satzes zum Klingen. Auch im als Rondo komponierten dritten Satz zeigten Klarinettistin und Orchester ihre Virtuosität.

131112_klarinettenkonzert_solistin_web.jpgIm zweiten Teil des Konzertabends erzählten Sänger und Instrumentalisten in Johann Nepomuk Hummels Oratorium „Der Durchzug durchs rote Meer" die spannende Geschichte des Auszuges der Israeliten aus der ägyptischen Sklaverei. Virtuos liehen Jennifer Lynn Rouse und Ylva Steinberg im Sopran, Wolfram Wittekind im Tenor sowie Sebastian Klein und Hanno Kreft im Bass die zahlreichen Figuren der Geschichte ihre Stimmen und beeindruckten mit spannungsreichen und emotionalen Klangfarben. Kraftvoll ließ der Chor die Wasserwogen auf die ägyptischen Verfolger niederstürzen, während das Volk Israel unversehrt durch das rote Meer ziehen konnte.

Mit minutenlangem Applaus und stehenden Ovationen bedankten sich die Zuhörer bei den Mitwirkenden für das emotionsgeladene Konzert. „Die Aufführung hat mich fasziniert, begeistert und berührt", schwärmte Besucher Lutz Kampmann. „Ich konnte bereits mehrere Kantoreikonzerte in der Auferstehungskirche miterleben, aber dieses war für mich eindeutig das Eindrucksvollste."
 

Für Sie ausgewählt

 

 

Tipps
mehr Tipps
Freundeskreis Kirchenmusik
thumb_1-vereinslogo_freundeskreis.jpg
imagebild_wochenlied.jpg
Newsfeed
#c8f4f7 #F1F4F7  
© 2018 Kirchengemeinde Bad Oeynhausen-Altstadt
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.