logo_06-05x_web_640px
 
KontaktLoginImpressumDatenschutzerkl
  Home arrow Gottesdienst arrow Kindergottesdienst arrow ?Der Mensch lebt nicht vom Brot allein??
         
Home
Unsere Gemeinde
Auferstehungskirche
Gottesdienst
Café
Familienzentrum
Kirchenmusik
Service

Altstadtgemeinde twittert title=

facebook_button.jpg

youtube-small-square-3220586.png

 

?Der Mensch lebt nicht vom Brot allein?? Drucken
Von Anja Brandt (19.08.2012)

Kunstansichten zum Thema Abendmahl

karl_casparc.jpg
Karl Caspar - Abendmahl.
Bereits zum vierten Mal kommt es im Rahmen des Internationalen Literaturfestes ?Poetische Quellen? am Freitag, dem 24. August 2012 zu einer Begegnung zwischen Literatur und Kunst. In der Auferstehungskirche von Bad Oeynhausen findet dann die Autorenbegegnung zwischen den Schriftstellern Asher Reich und SAID zusammen mit der Vernissage zur Ausstellung ?Der Mensch lebt nicht vom Brot allein ?? statt. Da zur Lesung nach klösterlichem Vorbild diesmal ein Abendbrot mit Getränken gereicht wird, ist die Platzzahl auf 85 Plätze beschränkt. Davon gibt es aktuell nur noch wenige Karten, diese sind entweder telefonisch unter 05731 ? 302000 erhältlich oder aber direkt in folgenden Vorverkaufsstellen: In den Bad Oeynhausener Buchhandlungen Bücher Scherer und Die Bücherecke sowie im Löhner Kulturbüro in der Werretalhalle.

Das 11. Internationale Literaturfest ?Poetische Quellen? steht in diesem Jahr unter dem Schwerpunktthema ?Nachbarschaften ? Freundschaften: Poetische Brücken von Mensch zu Mensch?. Diese Brücken werden auch am zweiten Abend des Literaturfestes zwischen Kunst und Literatur geschlagen. Dann sind in der Auferstehungskirche am Kurpark rund 15 Bilder ? zum größten Teil Druckgrafik ? aus dem Sammlungsbestand des Kirchlichen Kunstdienstes Hamburg zu sehen. Die Ausstellung ?Der Mensch lebt nicht vom Brot allein?? zeigt, wie sich die Künstler Max Beckmann, Otto Beyer, Karl Caspar, Otto Dix, Willy Jaeckel, Oskar Kokoschka, Wilhelm Morgner, Heinrich Nicolaus, Hermann Nitsch, Ben Willikens und Franz Jansen mit dem zentralen Symbol des Glaubens auseinandergesetzt haben. Das berühmte ?Letzte Abendmahl? von Leonardo da Vinci diente dabei einigen als Inspirationsquelle, um zu eigenständigen und spannenden Ausdeutungen zu kommen. Die unterschiedlichen und zum Teil auch provokanten künstlerischen Arbeiten, bieten die Chance das eigene Verständnis vom Abendmahl zu reflektieren und neue Aspekte am Glauben zu entdecken. Pfarrer Lars Kunkel und die Kunsthistorikerin Anja Brandt werden in die Ausstellung einführen.

Im Anschluss an die Ausstellungseröffnung findet die zweite Autorenbegegnung der ?Poetischen Quellen 2012? zwischen dem israelischen Autor Asher Reich und dem iranisch-deutschen Schriftsteller SAID statt. Unter dem Titel ?Das Haus, das uns bewohnt? führen beide ein Dichtergespräch über Grenzen hinweg und versuchen damit eine Brücke zwischen den Kulturen und Religionen ? zwischen den Menschen in Israel und dem Iran ? zu schlagen.
Das ?Dichtergespräch? zwischen Asher Reich und SAID wird von einem stillen Abendbrot nach Vorbild der spirituellen Lektüre im klösterlichen Zusammenleben für das Publikum gestaltet. Anschließend findet ein Gespräch mit Asher Reich und SAID unter der Moderation von Jürgen Keimer statt. Musikalisch wird der Abend von Kreiskantor Harald Sieger begleitet.

Die Veranstaltung wird erneut durch die enge Zusammenarbeit zwischen der Ev. Kirchen-gemeinde Bad Oeynhausen-Altstadt und dem Internationalen Literaturfest ?Poetische Quellen?/AQUA MAGICA Bad Oeynhausen & Löhne GmbH getragen.

Die Ausstellung ist vom 24.August bis zum 30. September täglich von 9.00 ? 18.00 Uhr geöffnet.


Begleitprogramm:
Kunstgenuss im Café im Foyer der Auferstehungskirche am Kurpark

Genießen Sie Kunsthäppchen in Ihrer Mittagspause oder beim Nachmittagskaffee. Wo? Im Cafè im Foyer der Auferstehungskirche am Kurpark. Wir servieren Ihnen einen Mittagssnack bzw. Kaffee und Kuchen und allerlei Wissenswertes über Abendmahlsdarstellungen in der Kunst. Vor den Originalgrafiken der berühmten Künstler erfahren Sie im Gespräch mit dem Theologen Pfarrer Lars Kunkel und der Kunsthistorikerin Anja Brandt Interessantes zur Entstehung und zur Deutung der einzelnen Werke.

6. September 2012, 12.30 Uhr: Kunstgenuss zur Mittagszeit, Kosten: 7,50 Euro
27. September 2012, 15.00 Uhr: Kunstgenuss zur Kaffeezeit, Kosten: 5,50 Euro
 

Für Sie ausgewählt

 

 

Tipps
mehr Tipps
Freundeskreis Kirchenmusik
thumb_1-vereinslogo_freundeskreis.jpg
#c8f4f7 #F1F4F7  
© 2019 Kirchengemeinde Bad Oeynhausen-Altstadt
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.