Wir leben mittendrin | Gemeinschaft - Kultur - Versöhnung
 
KontaktLoginImpressumDatenschutzerklärung
Auferstehungskirche am Kurpark in Bad Oeynhausen
  Home arrow Unsere Gemeinde arrow Aktuelles arrow Pfarrer Silaschi ins Posaunenwerk gewählt
         
Home
Unsere Gemeinde
Gottesdienst
Kirchenmusik
Kindergärten
Familienzentrum
Auferstehungskirche
Café
Service
facebook_button.jpg

 

Pfarrer Silaschi ins Posaunenwerk gewählt
Wir leben mittendrin (16.03.2007)
Pfarrer Lars Kunkel, Pfarrer Bernhard Silaschi und Superintendent Andreas Huneke informieren über personelle Veränderungen in der Altstadtgemeinde
Pfarrer Lars Kunkel, Pfarrer Bernhard Silaschi und Superintendent Andreas Huneke informieren über personelle Veränderungen in der Altstadtgemeinde
Pfarrer Bernhard Silaschi ist zum leitenden Obmann des Evangelischen Posaunendienstes in Deutschland gewählt worden. Mit einem Umfang von 50%  wird er den Verband der über 100000 Posaunenchorbläserinnen und -bläser leiten, die andere Hälfte seines Dienstes wird er weiterhin am Herz- und Diabeteszentrum NRW versehen. Pfarrer Silaschi, der seit 1992 Pfarrer der Altstadtgemeinde war, wird in Zukunft eine voll refinanzierte kreiskirchliche Pfarrstelle übernehmen.

Zugleich soll die Stelle von Pfarrer Lars Kunkel um 25% auf eine volle Pfarrstelle erweitert werden. Dies gaben in Absprache mit dem Presbyterium die beiden Pfarrer der Altstadtgemeinde und der Superintendent des Kirchenkreises Vlotho, Andreas Huneke, in einer gemeinsamen Pressekonferenz bekannt.

„Meine geistlichen Wurzeln liegen in der Posaunenchorarbeit", betonte der künftige Obmann des EPiD. Mit seiner Wahl im März habe sich ein lang gehegter Wunsch erfüllt. Pfarrer Silaschi hob hervor, dass er sich nicht als Kirchenfunktionär verstehe, sondern als ehemaliger Gemeindepfarrer einen Schwerpunkt seiner Tätigkeit als geistlicher Leiter des Bläserverbandes sehe.

In Zukunft werden in der Altstadt durch den Wegfall einer viertel Stelle finanzielle Mittel frei. Diese sollen in die Ehrenamtsarbeit investiert werden. Gerade in diesem Bereich sieht die Gemeinde eine große Zukunftsaufgabe. Der ehrenamtliche Besuchsdienst der Gemeinde, in dem gut qualifizierte Ehrenamtliche ältere Menschen besuchen, ist hier wegweisend. Auch die Kreiskirchenkasse profitiert von dem Wechsel in der Innenstadtgemeinde, die voraussichtlich nicht mehr auf Zuschüsse aus dem Struktur- und Härtefond angewiesen sein wird.

Auch in Zukunft wird die pastorale Versorgung der Gemeinde gesichert sein. Neben Pfarrer Lars Kunkel arbeiten in der Gemeinde Pfarrerin Barbara Fischer in der Altenheimseelsorge und Pastor Eike Fleer mit. Zudem kooperiert die Gemeinde mit verschiedenen Arbeitsbereichen wie der Kulturarbeit im Kirchenkreis. Auch zahlreiche neue Projekte sind bereits vorbereitet wie etwa ein englischsprachiger Gottesdienst oder ein gottesdienstliches Angebot für Kirchenferne. Insgesamt ist die Altstadtgemeinde gut aufgestellt und geht die zukünftigen Herausforderungen zuversichtlich an.

Am Sonntag, den 18. März, lädt die Altstadtgemeinde im Anschluss an den Gottesdienst zu einer Gemeindeversammlung ein. Dort wird das neue Gemeindekonzept der Altstadt präsentiert und diskutiert.
 

Für Sie ausgewählt

 

 

:: Top-Artikel ::
#c8f4f7 #F1F4F7  
© 2020 Kirchengemeinde Bad Oeynhausen-Altstadt
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.