logo_06-05x_web_640px
 
KontaktLoginSitemapImpressum
  Home arrow Gottesdienst arrow Kindergottesdienst arrow Vorbereitung auf das Abendmahl
         
Home
Unsere Gemeinde
Auferstehungskirche
Gottesdienst
Café im Foyer
Familienzentrum
Kirchenmusik
Service

Altstadtgemeinde twittert title=

facebook_button.jpg

youtube-small-square-3220586.png 

 

 

 

Vorbereitung auf das Abendmahl Drucken
Von Lars Kunkel (21.02.2007)

konfis_in_reineberg.jpg
Die Konfis in Haus Reineberg
Sechzehn Konfirmandinnen und Konfirmanden der Kirchengemeinde Bad Oeynhausen-Altstadt haben ein Wochenende in Haus Reineberg verbracht. Im Mittelpunkt der Freizeit kurz vor der Konfirmation stand das Thema Abendmahl. Wenn die Konfirmanden im April zum ersten Mal in der Auferstehungskirche in einem offiziellen Gottesdienst das Heilige Abendmahl empfangen, werden sie sehr gut auf diesen besonderen Moment vorbereitet sein.

Neben der inhaltlichen Erarbeitung dieses wichtigen Themas kam aber natürlich auch die gemeinsame Freizeit nicht zu kurz. [Weitere Bilder finden Sie hier] Rundum gut versorgt vom freundlichen Team aus Haus Reineberg und begleitet von Susanne und Christian Polenz, verbrachten die Konfirmandinnen und Konfirmanden eine erlebnisreiche Zeit im Haus am Fuße des Wiehengebirges.

Auch in der Nacht: Laute Schreie hallen durch die dunkle Nacht. Auf dem Boden schmatzt und schlürft es. Eine Hand ergreift zitternd die andere. Ein Stimme fragt in die Nacht: „Wer von Euch kennt den schlechtesten Witz". So geht es zu, wenn man mit 16 Konfis in der Nacht durch das Wiehengebirge wandert. Abenteuerlich, überraschend und fröhlich.

Ein ganzes Wochenende haben die Konfirmanden in Haus Reineberg verbracht, um sich gemeinsam auf das Thema Abendmahl und den Vorstellungsgottesdienst vorzubereiten.

Sie haben das Brot für das Abendmahl selbst gebacken, sich mit der Geschichte des Abendmahls und mit dem konkreten Ablauf im Gottesdienst beschäftigt. Dass das Abendmahl auch ein Mahl der Gemeinschaft ist, haben die Konfis auf der Freizeit hautnah erlebt. Vor allem auch abends bei den rasanten Spielen und der Leitung von Susanne und Christian Polenz, die die Konfis schon beim KonfiCamp in Vechta begleitet hatten.

Die Konfis haben in den zwei Jahren viel gelernt. Vor allem haben sie aber manches über Kirche und Glauben erfahren: Während der Freizeiten, der Mithilfe im Kindergottesdienst. Beim Diakoniepraktikum und im gemeinsamen Singen mit dem Kantor. Außerdem hat diese Konfirmandengruppe zwei Familiengottesdienste mit vorbereitet.

Am 11. März können stellen sich die Konfis im Gottesdienst vor. In der Osternacht werden einige Konfirmanden getauft. Und am 22. April ist dann endlich mit der Konfirmation das lange ersehnte Ziel erreicht.

 

Für Sie ausgewählt

 

 

Tipps
mehr Tipps
Freundeskreis Kirchenmusik
thumb_1-vereinslogo_freundeskreis.jpg
#c8f4f7 #F1F4F7  
© 2018 Kirchengemeinde Bad Oeynhausen-Altstadt
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.