KontaktLoginImpressumDatenschutzerklärung
Auferstehungskirche am Kurpark in Bad Oeynhausen
  Home
         
Home
Unsere Gemeinde
Gottesdienst
Kirchenmusik
Kindergärten
Familienzentrum
Auferstehungskirche
Café
Service
facebook_button.jpg

 

„Die Herzen der Menschen im Sturm erobert“

Abschied von Kirchenmusiker Tim Gärtner

190828_tim_grtner.jpg scs. „Ich danke allen für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen sieben Monaten“, sagte Tim Gärtner. Mit einem musikalischen Gottesdienst und anschließendem Empfang wurde der junge Kirchenmusiker aus der Altstadtgemeinde verabschiedet. Mit Werken aus über 400 Jahren, von Claudio Monteverdi über Joseph Haydn bis zu Eriks Esenvalds, feierten die Chöre mit der Gemeinde ein wahres Fest der Kirchenmusik.

Sieben Monate lang hatte Tim Gärtner die kirchenmusikalischen Aufgaben in der Altstadtgemeinde übernommen, Kantorei und Posaunenchor geleitet und Gottesdienste musikalisch gestaltet. „Als Harald Sieger uns sagte, dass er eine neue Stelle hat und gehen wird, hatten wir große Sorgen. Denn die Kirchenmusik spielt eine zentrale Rolle in unserer Gemeinde“, erinnerte sich Pfarrer Lars Kunkel. Kurzfristig musste eine Lösung gefunden werden. Denn einige Monate würden vergehen, bis ein Nachfolger für die Kreiskantorenstelle gefunden war. Tim Gärtner erklärte sich bereit, die Vertretung zu übernehmen. „Du hast hier voll und ganz gewirkt. Ohne Kompromisse und Provisorien, sondern mit ganzem Herzen“, so der Pfarrer.

„Hier und da gab es auch Skepsis. So ein junger Mann vor einer gestandenen Kantorei? Geht das? Das geht richtig gut. Du hast die Herzen der Menschen im Sturm erobert. Natürlich, weil du ein talentierter Musiker bist. Aber vor allem auch, weil du ein sympathischer Mensch bist“, dankte ihm Lars Kunkel. Er erinnerte an besondere Momente und Ereignisse der vergangenen Monate, an Gottesdienste und Veranstaltungen. Eine Sternstunde war das Sommerkonzert 'Von Bach bis Haydn'. „Der minutenlange Applaus und die Standing Ovations waren überwältigend“, so Lars Kunkel.

„Die gemeinsame Zeit war wie ein Feuerwerk, das sich langsam, aber stetig gesteigert hat und dann mit dem Konzert im Juni einen besonderen Höhepunkt hatte“, sagte Ina Rohleder vom Vorstand der Kantorei an der Auferstehungskirche. „Mit seiner intensiven Stimmbildung und seiner weisen und stets positiven Kritik hat Tim ganz neue Töne aus dem Chor herausgekitzelt. Und uns ganz neue Lust aufs Singen im Gottesdienst gemacht. Wir haben die Zeit mit ihm genossen, sind dankbar dafür und denken, dass er einen gut vorbereiteten Chor an seinen Nachfolger József Opicz abgibt.“ Lobende Worte und gute Wünsche für seine Zukunft fand auch Ronald Deppe im Auftrag des Posaunenchores und erinnerte an das klangvolle Bläserkonzert 'Trumpets and Pipes' im Mai.

Mit allen Anwesenden studierte Tim Gärtner ein kurzes Lied ein, das vielstimmig durch den Kirchraum tönte. „Dass wir heute traurig sind, weil du gehst, ist ein Zeichen der Wertschätzung. Deine Zeit hier war kein Übergang, sondern ein wichtiger Abschnitt auf dem Weg der Kirchenmusik in der Altstadt“, sagte Lars Kunkel. Beim anschließenden Empfang im Foyer der Kirche nutzten zahlreiche Gäste die Gelegenheit, sich persönlich von Tim Gärtner zu verabschieden.

„Ich bin sehr dankbar für den so herzlichen Abschied mit vielen persönlichen Dankesworten und außerordentlich starker Beteiligung der beiden Chöre. Ein würdiger Abschied nach sieben Monaten intensiver Arbeit“, sagte Tim Gärtner nach dem Gottesdienst. Seinem Nachfolger wünschte er viel Erfolg. „Die Gemeinde darf sich auf József Opicz freuen, einen sehr guten Musiker, den ich seit vielen Jahren gut kenne.

Ich bin sicher, dass die Arbeit erfolgreich fortgesetzt werden kann“, sagte Tim Gärtner.

Er wird seinen künstlerischen Aufbaustudiengang Chorleitung bei Professor Hildebrand Haake an der Hochschule für Kirchenmusik in Herford im Februar 2020 abschließen und sich auf hauptamtliche Kirchenmusikerstellen bewerben. In der Auferstehungskirche am Kurpark wird er am 20. Oktober beim Klavierkonzert 'Piano Furioso' gemeinsam mit Nils Fricke, József Opicz und Prof. Anja David zu hören sein.

 

 

 

Freundeskreis Kirchenmusik
thumb_1-vereinslogo_freundeskreis.jpg
#c8f4f7 #F1F4F7  
© 2019 Kirchengemeinde Bad Oeynhausen-Altstadt
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.