logo_06-05x_web_640px
 
KontaktLoginImpressumDatenschutzerkl
  Home arrow Gottesdienst arrow Kindergottesdienst arrow Als Rotkäppchen dem Wolf half
         
Home
Unsere Gemeinde
Auferstehungskirche
Gottesdienst
Café
Familienzentrum
Kirchenmusik
Service

Altstadtgemeinde twittert title=

facebook_button.jpg

youtube-small-square-3220586.png

 

Als Rotkäppchen dem Wolf half Drucken
Von Rainer Labie (18.02.2019)

Musik-AG der Grundschule brachte Märchen modern auf die Bühne

190218_rotkppchen_web.jpg scs/Bad Oeynhausen. Großes Vergnügen hatten Zuschauer und Mitwirkende bei der fünften Musicalaufführung der Musik-AG an der OGS Bad Oeynhausen-Altstadt. ?Wir haben ein klassisches Märchen ausgesucht. Aber ganz so klassisch ist es auch nicht, denn Rotkäppchen ist ein mutiges Mädchen und der Wolf nicht so böse, wie er zu sein scheint?, kündigte Susann Wallmann das Musical ?Rotkäppchens Wolf? an.

Fast 40 Kinder waren an der Aufführung beteiligt. In fantasievollen, von Katharina Dikarew gestalteten Kostümen agierten sie auf der Bühne. In den Hauptrollen begeisterten mit großer Spielfreude, Textsicherheit und klangvollen Stimmen Malak Kabbesch als fröhliche Zaubertrankspezialistin Rotkäppchen, Laura Dangschat als wahrsagende Oma Gwendolin und Fabienne Sophie Soares Salazar in der Rolle des Wolfes. Auch der große Chor begeisterte mit schwungvollen Melodien und humorvollen Texten. Gespannt verfolgten die zahlreichen Zuschauer in der Turnhalle das Geschehen auf der Bühne. Mit Hilfe der Waldwichtel braute Rotkäppchen Schlüsselblumenwein als Verjüngungskur für den alten Wolf. Gemeinsam verjagten die Waldbewohner zum Schluss den Jäger, der sich als eingebildeter Aufschneider entpuppte

Mit großer Begeisterung hatten die Kinder seit dem Beginn des Schuljahres geprobt. ?Das gleichnamige Kinderbuch diente uns als Vorlage. Die Dialoge haben wir selbst geschrieben und auf die Zahl unserer Schauspieler angepasst?, sagte Susann Wallmann, die Regie führte. Das bunte Bühnenbild mit der Waldkulisse wurden von Martina Kelly und Christine Meier entworfen. Harald Sieger übernahm die musikalische Leitung und studierte mit den Grundschülern die Musik ein. ?Leider ist es unsere letzte gemeinsame Musicalproduktion mit Harald Sieger?, sagte Susann Wallmann bedauernd. Der ehemalige Kreiskantor des Kirchenkreises Vlotho wechselt als Landeskirchenmusikdirektor nach Bielefeld. ?Doch Musicals wird es auch weiterhin in der OGS geben. Lehrerin Nicole Rinne übernimmt den musikalischen Part?, so Susann Wallmann. Nach der umjubelten Aufführung wurde Harald Sieger mit viel Applaus feierlich verabschiedet.
 

Für Sie ausgewählt

 

 

Tipps
mehr Tipps
Freundeskreis Kirchenmusik
thumb_1-vereinslogo_freundeskreis.jpg
#c8f4f7 #F1F4F7  
© 2019 Kirchengemeinde Bad Oeynhausen-Altstadt
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.