logo_06-05x_web_640px
 
KontaktLoginSitemapImpressum
  Home arrow Gottesdienst arrow Kindergottesdienst arrow Gemeinsam Kirche sein
         
Home
Unsere Gemeinde
Auferstehungskirche
Familienzentrum
Kirchenmusik
Altenheimseelsorge
Gottesdienst
Service
....
Bauprojekt
Café im Foyer

Altstadtgemeinde twittert title=

facebook_button.jpg

youtube-small-square-3220586.png 

 

 

 

Gemeinsam Kirche sein Drucken
Von Margaret Weirich (01.07.2017)

Internationaler Gottesdienst feierte Jubiläum in Bad Oeynhausen

170625-intenationaler-gottesdienst-01.jpgDas 10-jährige Jubiläum des Internationalen Gottesdienstes beging die Altstadtgemeinde mit einem festlichen Gottesdienst.

Den Internationalen Gottesdienst gründete Pfarrerin Elsie Joy de la Cruz, die beim Festgottesdienst die Predigt hielt, zunächst englischsprachig für Kurgäste und Einwohner von Bad Oeynhausen und Umgebung aus unterschiedlichen Ländern. Zusammen mit ihrem Mann Pfarrer Christian Hohmann vom Amt für Mission, Ökumene und Weltverantwortung (MÖWe) boten, bzw. bieten sie einmal monatlich einen solchen Gottesdienst in der Altstadtkirche an.

170625-intenationaler-gottesdienst-02.jpgWie Pfarrer Lars Kunkel in seiner Begrüßung schilderte, sei der anfänglich kleine Kreis inzwischen zu einem „ bedeutenden, großen Projekt“ geworden. An dem Morgen war ersichtlich, dass inzwischen sowohl Deutsche als auch Menschen mit anderen kulturellen Hintergründen den Internationalen Gottesdienst gemeinsam prägen. Für viele ist der Internationale Gottesdienst zu einer kirchlichen Heimat geworden. An dem Morgen wurde deutlich, was viele Christen in der Welt verbindet: liturgische Musik, gemeinsames Gebet und vor allem die Taufe. Die Kantorei unter der Leitung von Kreiskantor Harald Sieger beeindruckte mit ihrer englischsprachigen Version des „Vater Unsers“. Zuvor hatte der kleine Chor des Internationalen Gottesdienstes unter der Leitung von Leo Quezon das Lied „Here I am Lord“ für die Gemeinde gesungen.

Tanja Brokmann, Presbyterin der Altstadtgemeinde, führte in ihrem Beitrag zum Thema „Gemeinsam Kirche sein“ das von allen in ihrer jeweiligen Sprache gemeinsam gebetete „Vater Unser“ als Beispiel des Zusammenseins an. Jeder sei für sich, aber alle seien „in einem gemeinsamen Moment mit Gott“ und miteinander verbunden.

Superintendent Andreas Huneke bedankte sich in seinem Grußwort für das Engagement im Internationalen Gottesdienst und betonte dessen Bedeutung für die Gemeinde und auch für den Kirchenkreis. Zur Freude der ganzen Festgemeinde taufte Pfarrer Bernd Silaschi, der bei einer syrischen Familie Taufunterricht erteilt, zwei Kleinkinder. Am Ende der Veranstaltung gab es Gelegenheit, sich bei Kaffee und Kuchen im Café im Foyer miteinander zu unterhalten und auszutauschen.

 

Für Sie ausgewählt

 

 

Tipps
mehr Tipps
Freundeskreis Kirchenmusik
thumb_1-vereinslogo_freundeskreis.jpg
Losungen
Es ist keine aktuelle Losung vorhanden, bitte informieren Sie den Webmaster.
#c8f4f7 #F1F4F7  
© 2017 Kirchengemeinde Bad Oeynhausen-Altstadt
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.