logo_06-05x_web_640px
 
KontaktLoginImpressumDatenschutzerklärung
  Home arrow Gottesdienst arrow Kindergottesdienst arrow Kunstausstellung „Evas Töchter“
         
Home
Unsere Gemeinde
Auferstehungskirche
Gottesdienst
Café im Foyer
Familienzentrum
Kirchenmusik
Service

Altstadtgemeinde twittert title=

facebook_button.jpg

youtube-small-square-3220586.png 

 

 

 

Kunstausstellung „Evas Töchter“ Drucken
Von Hartmut Birkelbach (12.05.2016)

Eröffnung der Ausstellung und Tanzperformance mit Ana Sojor am 15. Mai in Bad Oeynhausen

Eine Arbeit Ana Sojors: „Lola, Pastora y elniño Manuel“.Mit einem Gottesdienst und Empfang eröffnen die Altstadtgemeinde Bad Oeynhausen und das Kulturreferat „KuK!“ des Evangelischen Kirchenkreises Vlotho am Pfingstsonntag um 10.00 Uhr eine Ausstellung mit Arbeiten von Ana Sojor unter dem Titel "Evas Töchter - Starke Frauen in der Bibel und in der Gegenwart". Am Abend ist Ana Sojor dann auch als Tänzerin mit einer „Misa Flamenca“ zu erleben.

Ana Sojor wurde 1964 in Kiel geboren und verbrachte ihre ersten Lebensjahre in Paris, bevor sie wieder nach Deutschland zurück kam und hier nach dem Abitur freie Malerei studierte. Neben der Malerei faszinierte sie schon in diesen Jahren der Tanz und absolvierte sie in Spanien eine mehrjährige Flamenco-Tanzausbildung. Weitere Auslandsaufenthalte schlossen sich an, bevor sie sich dann in Mecklenburg-Vorpommern niederließ und dort in Verbindung mit ihrem Atelier Mal- und Flamenco-Schulen leitet – seit 2012 in Klütz bei Boltenhagen.

 

Auch als Tänzerin sehr ausdrucksstark: Ana Sojor.Die Kunstexpertin Ute Jautze-Dissmann charakterisiert das bildnerische Werk so: „Die Gemälde von Ana Sojor sind vielschichtig - vielschichtig im wahrsten Sinne des Wortes. Es braucht Zeit, bis wir alle Aspekte und Details dieser außergewöhnlichen Malereien in uns aufgenommen haben. Wir finden Elemente der Ikonenmalerei ebenso wie Graffiti und Collage. Die Struktur der zum Beispiel als Bildträger verwendeten Holzplanken oder darauf verbliebene Tapeten- oder Plakatreste werden integriert und bestehen weiter als Bildelement wie der Schatten einer Erinnerung. Die verwitterte Farbigkeit des Holzes wird aufgegriffen und verstärkt die melancholische Ausstrahlung der Arbeiten. Die Künstlerin lässt uns in ihren Werken vor allem Frauen begegnen. Es sind eindrucksvolle Begegnungen, die uns neugierig machen. Die Bilder wecken Ahnungen, die Frauen geben sich bloß, setzen sich den Blicken der fremden Betrachter in all ihrer Verletzlichkeit aus und behalten doch ihr Geheimnis. Ana Sojors Arbeiten sind spannend und poetisch zugleich. Sie erzählen Geschichten. Die Ausdrucksmittel verbinden sich zu einer gelungenen Synthese von klassischer Formgebung und modernen Stilmitteln“.

Alles das ist auch in den Arbeiten zu beobachten, die Ana Sojor für ihre Ausstellung in der ‚Auferstehungskirche’ ausgewählt hat, und man darf gespannt sein, was sie an diesem Morgen selbst dazu sagen wird – und was die Frauenbeauftragte der westfälischen Landeskirche, Frau Pfarrerin Diana Klöpper aus Bochum, in ihrer Predigt zum Thema der Ausstellung und des Pfingstfestes ausführen wird.

Und am Abend ist Ana Sojor dann auch als Flamenco-Tänzerin zu erleben. Während ihrer fünfjährigen Tanzausbildung in Madrid und Sevilla hat sie sich auch mit der besonderen Ausdrucksform einer „Misa Flamenca“ beschäftigt. Dabei werden die klassischen Elemente des christlichen Gottesdienstes mit den Stilmitteln des Flamenco getanzt, gesungen und gespielt. Und auch von dieser besonderen Form getanzter Andacht gilt, was die Fachzeitschrift ‚Anda’ über die tänzerische Arbeit Ana Sojors insgesamt schrieb: „Diesen Stil vergisst man nicht. Endlich wieder eine Tänzerin, die etwas Neues kreiert, ohne die Basis zu verlassen.“

Begleitet von einem ausgezeichneten kleinen Ensemble tanzt Ana Sojor um 20.00 Uhr im Rahmen des „Oekumenischen Pilgerwegs“ zur 'Nacht der offenen Kirchen' eine solche „Misa Flamenca“ in der Auferstehungskirche. Der Eintritt ist frei!

 

Für Sie ausgewählt

 

 

Tipps
mehr Tipps
Freundeskreis Kirchenmusik
thumb_1-vereinslogo_freundeskreis.jpg
#c8f4f7 #F1F4F7  
© 2018 Kirchengemeinde Bad Oeynhausen-Altstadt
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.