logo_06-05x_web_640px
 
KontaktLoginSitemapImpressum
  Home arrow Gottesdienst arrow Literaturgottesdienst
         
Home
Unsere Gemeinde
Auferstehungskirche
Familienzentrum
Kirchenmusik
Altenheimseelsorge
Gottesdienst
Service
....
Bauprojekt
Café im Foyer

Altstadtgemeinde twittert title=

facebook_button.jpg

youtube-small-square-3220586.png 

 

 

 

„Ein ganzes Leben“ Drucken
Von Lars Kunkel (25.08.2015)

Literaturgottesdienst zu Robert Seethalers Erfolgsroman

1-p1010293-001.jpgIm Mittelpunkt des 31. Literaturgottesdienstes am 30. August um 10 Uhr auf dem Gelände der Aqua Magica steht das Buch „Ein ganzes Leben“. Robert Seethaler beschreibt darin das Leben des Seilbahnarbeiters Andreas Egger, der ein einfaches Leben in einer kargen Bergwelt führt, das wie eine Art Gegenentwurf zu unserem modernen, komfortablen, aber auch ewig gehetzten und überreizten Dasein im 21.  Jahrhundert wirkt.

Was macht wirkliches Leben aus? Worin liegt die Wahrheit unseres Lebens beschlossen? Um diese und weitere Fragen geht es im Literaturgottesdienst, mit dem sich die Evangelische Kirchengemeinde Bad Oeynhausen-Altstadt auch in diesem Jahr als Kooperationspartner am Internationalen Literaturfest „Poetische Quellen“ beteiligt und damit das Thema „Der Platz des Menschen - Wirklichkeiten, Wahrheiten, Illusionen“ aufnimmt.

Weiter …
 
Literaturgottesdienst an der Auferstehungskirche Drucken
Von Lars Kunkel (06.05.2014)

Der nächste Literaturgottesdienst ist am Samstag, dem 10. Mai um 19 Uhr, in der Auferstehungskirche am Kurpark in Bad Oeynhausen.

p1010106.jpgIm Mittelpunkt des 27. Literaturgottesdienstes steht  dieses Mal der Roman „In einer kleinen Stadt“ von Stephen King. „In der kleinen Stadt“ eröffnet ein neuer Laden. Und der geheimnisvolle Besitzer hat alles im Angebot, was die Menschen sich schon immer gewünscht haben. Viel Geld verlangt er nicht, er bittet nur um einen kleinen Gefallen. Und damit nimmt das Grauen in der scheinbaren Kleinstadtidylle seinen Lauf ...
Stephen King gehört sicher mit zu den bekanntesten und populärsten Autoren der Grusel- und Horrorliteratur. In seinen Romanen schafft er es immer wieder, auf subtile Weise die Ängste der Menschen, aber auch ihre Abgründe und dunklen Seiten zu beschreiben.
In diesem Literaturgottesdienst steht damit ein ganz außergewöhnliches Buch im Mittelpunkt, das vom Vorbereitungsgottesdienst wieder auf seine Lebensthemen untersucht wird. Da durch szenische Lesungen in das Buch eingeführt wird, ist eine vorherige Lektüre nicht erforderlich.
Weiter …
 
Literaturgottesdienst an der Auferstehungskirche Drucken
Von Administrator (04.12.2013)

1-p4220158_web.jpgDer nächste Literaturgottesdienst ist am Samstag, dem 7. Dezember, um 19 Uhr, in der Auferstehungskirche am Kurpark in Bad Oeynhausen.

 Im Mittelpunkt des 26. Literaturgottesdienstes steht das Buch „Wer die Nachtigall stört“ von Harper Lee. Die Autorin wurde für dieses Werk 1961 mit dem Pulitzer Preis ausgezeichnet. In dem Roman geht es um den Anwalt Atticus Finch, der sich in den Südstaaten der USA der 1930er Jahre für die Gleichberechtigung der Schwarzen einsetzt. In einem Aufsehen erregenden Gerichtsprozess übernimmt er die Verteidigung eines schwarzen Farmarbeiters und kämpft gegen Rassismus und Ignoranz gleichermaßen an. Der Umgang mit Minderheiten und das leidenschaftliche Plädoyer für Menschlichkeit und Toleranz verleihen dem Roman eine zeitlose Aktualität.

Weiter …
 
Literaturgottesdienst zu "Schatten" Drucken
Von Lars Kunkel (18.04.2013)

team_litgo.jpgDer nächste Literaturgottesdienst in der Reihe Lebensbücher ist am Samstag, dem 27. April, um 19 Uhr, in der Auferstehungskirche am Kurpark in Bad Oeynhausen. Im Mittelpunkt des 24. Literaturgottesdienstes steht das Buch „Schatten“ von Karin Alvtegen.

Die schwedische Autorin beschreibt in diesem spannenden Roman die Geschichte von Menschen, die im Schatten stehen und von solchen, die andere in den Schatten stellen: Nachdem die langjährige Haushälterin des Schriftstellers Axel Ragnerfeldt gestorben ist, macht sich deren Nachlassverwalterin auf die Suche nach der Vergangenheit und schreckt damit Menschen auf, die bislang dafür gesorgt haben, dass die Wahrheit über die Schriftstellerfamilie und den Erfolg Ragnerfeldts nicht ans Licht kommt.

Das Team vom Literaturgottesdienst verknüpft die Thematik aus dem Roman mit Impulsen des christlichen Glaubens, eröffnet den Besuchern neue Denkansätze und stellt spannende Lebensfragen. Durch szenische Lesungen wird in das Buch eingeführt. Eine vorherige Lektüre des Buches ist also nicht unbedingt erforderlich.

Weiter …
 
Verlieren muss nicht der Untergang sein Drucken
Von Anja Brandt (22.12.2012)

Eine Geschichte über menschliche Grenzerfahrungen und Freundschaft stand im Mittelpunkt des 23. Literaturgottesdienstes in der Auferstehungskirche.


litgo_das_amer_hospital_web.jpg
Sie trugen zu einem tiefgründigen Literaturgottesdienst bei: v.l. Musikerin Evamaria Keding, Birgit Kuhlmeier, Dirk Schormann, Simone Homburg, Heidi Swietlik, Astrid Mulch, Claudia Sieker, Ute Lindemann-Treude (sitzend), Pfarrer Lars Kunkel und Britta Weber.
Das Leben schreibt viele Geschichten, schöne, traurige, mutige und intensive. Und genau die bildeten das Gerüst des 23. Literaturgottesdienstes der Altstadtgemeinde. Literarische Inspiration war Michael Kleebergs beeindruckender Roman „Das Amerikanische Hospital“.

Schnell waren am Samstag die Bänke in die Auferstehungskirche besetzt. Denn die rund 300 Besucher wollten sich den letzten Literaturgottesdienst in diesem Jahr nicht entgehen lassen. „Ich finde diese Form des Gottesdienstes besonders eindrücklich und nachhaltig“, schwärmt Renate Petersen. Die Mischung scheint anzusprechen, jüngere wie ältere Besucher. Auch diesmal boten das 8-köpfige Literaturgottesdienstteam um Pfarrer Lars Kunkel und die Sängerin Evamaria Keding eine gelungene Synthese aus Lesung, Predigt und Musik. Pointiert und einfühlsam lasen Claudia Sieker, Heidi Swietlik, Simone Homburg, Ute Lindemann-Treude, Britta Weber, Birgit Kuhlmeier, Astrid Mulch und Dirk Schormann im Wechsel und brachten so dem gebannten Publikum Lebensbereiche nahe, in die man sonst nur wenig Einblick hat.
Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 24

 

 

Tipps
mehr Tipps
Freundeskreis Kirchenmusik
thumb_1-vereinslogo_freundeskreis.jpg
Losungen
Es ist keine aktuelle Losung vorhanden, bitte informieren Sie den Webmaster.
#c8f4f7 #F1F4F7  
© 2017 Kirchengemeinde Bad Oeynhausen-Altstadt
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.