logo_06-05x_web_640px
 
KontaktLoginSitemapImpressum
  Home arrow Kirchenmusik
         
Home
Unsere Gemeinde
Auferstehungskirche
Familienzentrum
Kirchenmusik
Altenheimseelsorge
Gottesdienst
Service
....
Bauprojekt
Café im Foyer

Altstadtgemeinde twittert title=

facebook_button.jpg

youtube-small-square-3220586.png 

 

 

 

Kirchenmusik
Vielstimmiger Klanggenuss Drucken
Von Sandra C. Siegemund (10.11.2015)

Bläserkonzert in der Auferstehungskirche am Kurpark begeisterte die Zuhörer

_dsc4253.jpgImmer wieder neu zum Staunen brachten die 25 Musiker des Bläserkonzertes ihre Zuhörer in der Auferstehungskirche am Kurpark. Der Konzertabend „Blech 2.0“ des Blechbläserensembles Jubilate Deo und des Bläserkreises des Lippischen Posaunendienstes bot klangstarke Werke vom Frühbarock bis zur Moderne.

„Das Konzert bietet nicht nur Blech 2.0, sondern sogar 3.0 und 4.0, wenn die Bläser mehrchörig musizieren“, kündigte Kreiskantor Harald Sieger in seiner Begrüßung einen ganz besonderen Musikgenuss an. Verteilt im Kirchraum und auf Rück- und Seitenempore musizierten die Bläser drei- und vierchörige Werke mit bis zu 19 Stimmen von Giovanni Gabriel. Landesposaunenwart Christian Kornmaul dirigierte von der Mitte der Kirche aus. So saßen die zahlreichen Zuhörer mitten im Klang.

Weiter …
 
Festmusik für Blechbläser in der Auferstehungskirche Drucken
Von Harald Sieger (03.11.2015)
bklippe-jubilate-deo-konzert-7-11-2015kl.jpg

Unter dem Titel „Blech 2.0“ präsentieren das Blechbläserensemble „Jubilate Deo“ und der „Bläserkreis des Lippischen Posaunendienstes“ am 7. November um 19.00 Uhr in der Auferstehungskirche Bad Oeynhausen-Altstadt mehrchörige Werke aus 4 Jahrhunderten.

In dieser besonderen Abendmusik werden selten gespielte vierchörige Werke der Komponisten Giovanni Gabrieli und Michael Prätorius doppelchörigen Werken der zeitgenössischen Komponisten Michael Schütz, Manfred Schlenker und Stefan Mey gegenüber gestellt. Diese Mischung aus unterschiedlichen Musikepochen und Musikstilen verspricht ein einmaliges Klangerlebnis und zeigt zugleich die ganze Breite der Blechbläserliteratur auf. Die Leitung der 25 Musikerinnen und Musiker liegt in den Händen von Kreiskantor Andreas Opp aus Melle und Landesposaunenwart Christian Kornmaul aus Detmold. Der Eintritt zu dieser außergewöhnlichen Abendmusik ist frei.

 
Musikalische Vielfalt zum Staunen und Genießen Drucken
Von Sandra C. Siegemund (29.10.2015)

Bläserkonzert in der Auferstehungskirche am Kurpark

blser2015.jpgVon den ersten Liedern der „Brasskids“ bis zum virtuosen Solo des Solotrompeters David Salomon Jarquin eine große Bandbreite kirchlicher und weltlicher Musik für Bläser. Der Posaunenchor an der Auferstehungskirche unter der Leitung von Kreiskantor Harald Sieger nahm die zahlreichen Zuhörer mit auf eine klangvolle Reise quer durch die Musikgeschichte.

Nach dem festlichen Auftakt des Posaunenchores mit Dieter Wendels moderner „Reformationsfanfare“ zeigten die acht Nachwuchsbläser ihr Können auf der Trompete. Gemeinsam mit den fortgeschrittenen Bläsern musizierten sie ein aus einem eigens für den Jungbläsertag 2015 komponierten Werk das Stück „Wahre Brüder“. Schwungvoll sorgte eine Bläserversion des Gospels „Down by the riverside“, komponiert von Chris Woods, für gute Laune im Publikum. Mit dem ruhigen „Lena's Song“ begeisterte der Posaunenchor unter der Leitung von Nachwuchsdirigent Tim Lüfelsmeier.

Weiter …
 
Requiem am Ewigkeitssonntag Drucken
Von Harald Sieger (28.09.2015)
2015_requiem.jpg

Wolfgang Amadeus Mozart: "Requiem" 

Louis Spohr: "Die letzten Dinge"

Am Sonntag, dem 22. November – dem diesjährigen Ewigkeitssonntag – führen die Sängerinnen und Sänger der Kantorei und der Jugendkantorei an der Auferstehungskirche zwei großartige Werke auf, die sich in ganz unterschiedlicher Weise mit der Un-Endlichkeit des Lebens auseinandersetzen.
In dem Oratorium "Die letzten Dinge" vertont Louis Spohr (1784-1859) ausschließlich  biblische Texte aus der Offenbarung des Johannes und ergänzt sie um Teile aus Jeremias und Hesekiel. Mit dieser Komposition hat Spohr das erste deutsche romantische Oratorium geschaffen. Nach der Uraufführung am Karfreitag 1826 galt es mehr als 10 Jahre lang als das beliebteste Chorstück überhaupt. Ende des 19. Jahrhunderts geriet das Werk für lange Zeit in Vergessenheit. In den letzten Jahren erfreut es sich allerdings wieder einer gewissen Renaissance im Repertoire aufgeschlossener Kantoreien.
Weiter …
 
Kirche macht sich stark für Kultur Drucken
Von Margaret Weirich (15.09.2015)
150914_1_kulturnacht_sockit_web.jpgViele Menschen und Institution hatten ein Jahr lang zusammengearbeitet, um die erste Kulturnacht in Bad Oeynhausen zu verwirklichen. An diesem Abend konnten Besucher aus einem breitgefächerten Kulturangebot an verschiedenen Stationen in der Innenstadt wählen. Im Halbstundentakt wurde Unterschiedliches – Tanz, Theater, Kabarett, Musik, Künstlergespräche oder Lesungen – an verschiedenen Stationen geboten. KuK, das Referat für Kirche und Kultur vom Kirchenkreis Vlotho, hat seine Station in der Auferstehungskirche am Kurpark gestaltet. Der Chorraum der Kirche wurde zur Bühne für ein Angebot an Theater, Musik und Literatur, das sich durchaus sehen lassen konnte.

Den Auftakt der Station „Auferstehungskirche“ bildete die einzigartige Aufführung des Jugendtheaterclubs „sockit“. Ihr selbstgeschriebenes Stück war eine Hommage an das Theater im Park (bzw. Kurtheater), das in diesen Tagen sein 100-jähriges Bestehen feiert. Das personifizierte Theater wurde von Sophia Bekemeier gespielt, die verschiedene Epochen Revue passieren ließ. Das Stück verwob Szenen und Charaktere aus bekannten Theaterstücken mit gespielten Zeitgeschehnissen, um diese entsprechend zu kommentieren. Kurzerhand erschien z.B. das Drama um Romeo und Julia (William Shakespeare) in der vergifteten Zeit des dritten Reiches. Woyzeck erschien, als die autoritätsablehnende Generation der 68er inszeniert wurde. 11 Jugendliche, der Regisseur Daniel Scholz und Regie-Assistentin Katherina Weitkamp waren an der Aufführung beteiligt. Alle Ideen, Inhalte und deren Umsetzung lagen in den Händen der engagierten und talentierten Jugendlichen.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 55 - 63 von 190

 

 

Tipps
mehr Tipps
Freundeskreis Kirchenmusik
thumb_1-vereinslogo_freundeskreis.jpg
imagebild_wochenlied.jpg
Newsfeed
#c8f4f7 #F1F4F7  
© 2017 Kirchengemeinde Bad Oeynhausen-Altstadt
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.