logo_06-05x_web_640px
 
KontaktLoginSitemapImpressum
  Home arrow Kirchenmusik
         
Home
Unsere Gemeinde
Auferstehungskirche
Familienzentrum
Kirchenmusik
Altenheimseelsorge
Gottesdienst
Service
....
Bauprojekt
Café im Foyer

Altstadtgemeinde twittert title=

facebook_button.jpg

youtube-small-square-3220586.png 

 

 

 

Kirchenmusik
Vielfältige musikalische Projekte Drucken
Von Sandra C. Siegemund (25.02.2016)

Freundeskreis Kirchenmusik an der Auferstehungskirche unter neuer Leitung

2016_02_05.jpg„Die Vorbereitung, Gestaltung und finanzielle Unterstützung von Konzerten ist unsere vorrangige Aufgabe“, sagte die neu gewählte Vorsitzende Regine Köster.

Bei der Mitgliederversammlung des Freundeskreises Kirchenmusik an der Auferstehungskirche e.V. stand auch die Wahl des Vorstands auf der Tagesordnung.

Auf ein Jahr voller vielfältiger Konzertereignisse sowohl der gemeindeeigenen Chöre als auch musikalischer Gäste konnte der Freundeskreis, zu dem aktuell 93 Mitglieder zählen, zurückblicken. „Wir unterstützen unseren Kantor nicht nur finanziell, sondern auch tatkräftig“, so Regine Köster. Auch in diesem Jahr stehen zahlreiche Konzerte auf dem Programm. „Einer der Höhepunkte wird die Aufführung des Messias-Oratoriums von Georg Freidrich Händel im Advent sein“, so die Vorsitzende. Zum aktuellen Vorstand gehören Regine Köster (Vorsitzende), Rüdiger Beinroth (Stellvertretender Vorsitzender), Jochen Ganz (Schatzmeister), Sandra C. Siegemund (Schriftführerin) sowie Werner Simon und Alexander Drechsel (Kassenprüfer).

 
Fantasievolle Klangwelten Drucken
Von Sandra C. Siegemund (24.02.2016)

Orgelkonzert mit Niklas Sikner in der Auferstehungskirche am Kurpark

2016_02_21ak.jpg„Auf dem Weg zur Choralfantasie“, so beschrieb Niklas Sikner sein vielfältiges Konzertprogramm, das er in der gut besuchten Auferstehungskirche am Kurpark spielte. An der Ott-Orgel musizierte Niklas Sikner Werke aus verschiedenen Epochen, unter anderem von Girolamo Frescobaldi, Johann Sebastian Bach, Max Reger und Olivier Messiaen.

Verschiedene Formen der Choralbearbeitung ließ Niklas Sikner erklingen, vom Matthias Weckmanns Choralvorspiel zu „Ach wir armen Sünder“ über Felix Mendelssohn Bartholdys „Sonate Nr. 6 über den Choral “Vater unser im Himmelreich” op. 65,6“ bis hin zu Max Regers „Fantasie über den Choral „Wie schön leucht't uns der Morgenstern““ als zusammenhängendem Werk. „Die Choralfantasie von Max Reger ist Zielpunkt dieser Entwicklung“, so der Organist. „Ausufernd, vom Stil her wie Wagner, mit auf die Spitze getriebener Chromatik manchmal fast abstrakt klingend“, beschrieb er das Werk. „Mit scheinbarem Chaos beginnt Reger seine Komposition. Er interpretiert die einzelnen Strophen, mal innig und ruhig, dann wieder lässt er den Glanz des Morgensterns wie fröhlich schmetterndes Feuerwerk erklingen, bis hin zur finalen Fuge mit vollem Orgelgebraus.

Weiter …
 
Je mehr wir wissen, desto mehr staunen wir“ Drucken
Von Margaret Weirich (24.02.2016)

Theologie und Astrophysik trafen aufeinander bei „Urknall und Sternenstaub“

160222_alle_zusammen_web.jpgAuf Einladung des Kulturreferats „KuK!“ im Evangelischen Kirchenkreis Vlotho nahmen der Astrophysiker Prof. Dr. Andreas Burkert und die Musiker um Clemens Bittlinger die Besucherinnen und Besucher in der voll besetzen Auferstehungskirche am Kurpark in Bad Oeynhausen mit auf eine multimediale, musikalische und wissenschaftliche Reise in das Weltall. Clemens Bittlinger, evangelischer Pfarrer und Liedermacher, reflektierte in Wort und Gesang die Weite der Schöpfung und die Liebe Gottes, die sich in der Schöpfung widerspiegle.

Durchatmen, zur Ruhe kommen, sich Zeit und Raum nehmen, um über das Wunder der Schöpfung zu staunen, waren einige seiner Botschaften. Zeugnisses des Staunens wurden sowohl mit Lobliedern und Psalmen als auch Zitaten von Paul Tillich, Stephen Hawking und Albert Einstein vorgetragen. Der Münchner Astrophysiker Prof. Dr. Andreas Burkert nahm diese Gedanken gekonnt auf und entfaltete dieses Thema in naturwissenschaftlichem Rahmen. Das Publikum lernte die neusten Erkenntnisse zur Urknalltheorie, zu Galaxienbildung, Weltallnebel und Sonnensystemen kennen. Mit atemberaubenden Bildern sowie genialen Computeranimationen nahm er alle auf eine bewegte und bewegende Reise bis an den Rand des Universums mit.

Weiter …
 
Konzert mit dem "Libertas-Koor" aus Stellenbosch /Südafrika Drucken
Von Harald Sieger (10.02.2016)

libertas_koor_2_res_hoch.jpgAm Mittwoch, dem 20. April um 20.00 Uhr gastiert der "Libertas-Koor" aus Stellenbosch in der Auferstehungskirche am Kurpark.

Die 50 Mitglieder des Chores verstehen sich als Botschafter für Frieden und Versöhnung. 1989 - also bereits vor dem Ende der Apartheid in Südafrika - brachte Chorleiter Johan de Villiers in diesem Chor Vertreterinnen und Vertreter aller Bevölkerungsgruppen zu einem gemeinsamen Projekt zusammen. Der Chor verfügt über ein breites Repertoire von Klassik über Gospel bis zu traditionellen Melodien und Rhythmen aller Kulturen Südafrikas.

Weiter …
 
Konzert der Jugendkantorei und des Jungen Bläser Ensembles Drucken
Von Harald Sieger (10.02.2016)

Am Sonntag, den 13. März 2016 um 17.00 Uhr konzertieren die „Jugendkantorei an der Auferstehungskirche“ und das “Junge Bläser Ensemble” in der Kirche am Kurpark.

juka2016.jpgDie 30 Mitglieder der Jugendkantorei haben in diesem Jahr unter der Leitung von Kreiskantor Harald Sieger wieder ein zusammenhängendes Chorstück einstudiert, in dem traditionelle Texte und moderne Klanggestaltung eine gelungene Synthese eingehen. Die „Missa Parvulorum Dei“ (lat. für „Messe für die Kinder Gottes“) ist eine Widmung an alle Kinder - und auch an alle Benachteiligten - die sein Lob singen. Neben den alten Texten des Ordinariums werden weitere Bibeltexte (Psalm 8 „Aus dem Munde der jungen Kinder und Säuglinge hast du eine Macht zugerichtet“) vertont.
Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 28 - 36 von 176

 

 

Tipps
mehr Tipps
Freundeskreis Kirchenmusik
thumb_1-vereinslogo_freundeskreis.jpg
imagebild_wochenlied.jpg
Newsfeed
#c8f4f7 #F1F4F7  
© 2017 Kirchengemeinde Bad Oeynhausen-Altstadt
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.