KontaktLoginImpressumDatenschutzerklärung
Auferstehungskirche am Kurpark in Bad Oeynhausen
  Home
         
Home
Unsere Gemeinde
Gottesdienst
Kirchenmusik
Kindergärten
Familienzentrum
Auferstehungskirche
Café
Service
facebook_button.jpg

 

Gesunde Ernährung mit viel Spaß
Aktuelles aus dem Familienzentrum (27.10.2017)

Projekt in der Kindertageseinrichtung „Die Altstadtspatzen“

Gesund genießen: Luca (v.l.), Renisa, Leo, Matti, Madita, Mick, Nazmije, Mats und Dean erkunden gemeinsam mit Brigitte Ußling (hinten v.l.), Gabriele Neuhaus, Sabine Roth und Marcus Ziegenhals die spannende Welt der Lebensmittel.scs/Bad Oeynhausen. „Vollkornbrot esse ich gern“, sagt Madita. „Und Mandarinen sind so lecker“, ruft Mats. Gemeinsam mit dem Kindergartenteam und Sabine Roth und Marcus Ziegenhals von der IKK classic beschäftigen sich die Fünf- und Sechsjährigen ein Jahr lang mit verschiedenen Themen rund um gesunde Ernährung.

Handpuppe Micky hilft bei jedem der neun Module, die Theorie spielerisch zu vermitteln. „Wir beschäftigen uns mit der Ernährungspyramide, den Geschmackssinnen, Portionsgrößen und vielem mehr. Die Kinder waren sehr erstaunt, wie viel Zucker in Ketchup und anderen Produkten steckt. Und auch Genießen will gelernt sein“, so Sabine Roth. Spielerisch lernen die Kinder den verantwortungsbewussten Umgang mit Lebensmitteln und Küchengeräten. Höhepunkt jedes Termins ist die gemeinsame Zubereitung gesunder Leckereien, die anschließend verspeist werden. In einer Mappe werden für jedes Kind Rezepte und Informationen gesammelt. „So kann die ganze Familie profitieren“, sagt Marcus Ziegenhals. „Um gesundes Verhalten in den Alltag zu integrieren, sollte die Förderung möglichst früh beginnen.“

Mit dem Gesundheitsprojekt „Die Kleinen stark machen“ möchte die IKK classic Kinder, Eltern und Erzieher für gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung sensibilisieren. „Wir gehen täglich spazieren, turnen oder schwimmen und spielen möglichst viel draußen“, zählte Brigitte Ußling, Leiterin der Kindertagesstätte, auf. Bis zum großen Abschlussfest beim Eltern-Kind-Café am 7. Juni werden die Kinder noch viel Spannendes rund um Ernährung und Bewegung erleben.
 
„Kopfkino“ – Lichtspiele für die Seele
Kirchenmusik in der Altstadt (24.10.2017)

Ein Abend in Bad Oeynhausen zugunsten der Telefonseelsorge Ostwestfalen

Christina Brudereck und Ben Seipel kommen mit ihrem aktuellen Programm nach Bad Oeynhausen.„2Flügel“, das sind Christina Brudereck und Ben Seipel. Die beiden gastieren mit ihrem neuen Programm am 10. November in der Auferstehungskirche am Kurpark in Bad Oeynhausen. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Christina Brudereck liebt es, Geschichten zu erzählen. Ben Seipel liebt Musik. Und sein Instrument, den Flügel. Beide sind virtuos auf ihrem Gebiet.

Ein Abend mit „2Flügel“ ist kein Konzert, ist keine Lesung, aber beides gleichzeitig.
Christina Brudereck ist Theologin und Schriftstellerin. Sie verbindet Kultur, Politik und Theopoesie. Ben Seipel ist Pianist und Dozent an der Hochschule für Musik Köln.
Seine Improvisationen sind inspiriert von Soul, Jazz und Klassik, Kinderliedern und Hymnen.

Weiter …
 
Jugendkantorei bewirbt sich bei '500 Chöre Challenge'
Kirchenmusik in der Altstadt (20.10.2017)

Jugendkantorei des Altstadtgemeinde in Bad Oeynhausen bewirbt sich bei '500 Chöre Challenge'!!!

Die 500 Chöre Challenge ist eine von vielen Aktionen der Mitmachkampagne #reformaction2017 zum Reformationsjubiläum.

 

 
Frauenhilfe feierte Jahresfest
Nachrichten (11.10.2017)

Bunter Nachmittag in der Altstadtgemeinde

v.l.: Erika Brinkmann überraschte Pfarrerin Antje Eltzner-Silaschi mit einem Blumenstrauß zum 30jährigen Jubiläum in der Frauenhilfe der Altstadtgemeinde.Rund 80 Frauen kamen im Dietrich-Bonhoeffer-Haus zu einem bunten Nachmittag zusammen. Erika Brinkmann von der gastgebenden Frauenhilfe der Altstadtgemeinde hatte zum Jahresfest der Frauenhilfe eingeladen. Gruppen aus der Altstadtgemeinde, Babbenhausen-Oberbecksen, Dehme, Gohfeld, Lohe, Rehme, Volmerdingsen, Wichern und vom Wittekindshof waren der Einladung gefolgt und hatten gemeinsam einen geselligen Nachmittag.

Pastorin Antje Eltzner-Silaschi hielt einen Vortrag über Katharina von Straßburg, eine engagierte Theologin der Reformationszeit im 16. Jahrhundert. Die Referentin, die auch in der Altstadtgemeinde den Abendkreis leitet, wurde schließlich noch persönlich von Erika Brinkmann mit einem Blumenstrauß überrascht: Frau Eltzner-Silaschi ist nämlich seit genau 30 Jahren Mitglied der Frauenhilfe, was ihr an dem Tag selber erst gar nicht bewusst war.

 
„Damit das Leben weiter geht“
Wir leben mittendrin (07.09.2017)

Gottesdienst am Welt-Suizid-Präventionstag (10.9.2017)

Einmal im Jahr wird am 10. September das Thema Suizid durch den von der Weltgesundheitsorganisation ausgerufenen Welt-Suizid-Präventionstag in den Mittelpunkt gestellt. Ein Tag, der aufmerksam machen möchte auf ein sonst oft sehr stilles Thema. Ein Tag, der ermutigen möchte einander in schwierigen Zeiten Brücke zum Leben zu sein. Ein Tag, der sagen möchte: es gibt die Chance auf Hilfe, damit das Leben weiter geht! Ein Tag, der sagen möchte: Hoffnung lohnt - immer!

In diesem Jahr fällt der 10.9. auf einen Sonntag, also eine gute Gelegenheit einen Gottesdienst zu feiern.

Zu diesem Gottesdienst unter dem Motto „Damit das Leben weiter geht" sind Sie herzlich eingeladen!

Sonntag 10.9.2017, 10.00 Uhr, Auferstehungskirche Bad Oeynhausen Altstadt

Den Gottesdienst hält Pfarrerin Petra Henning, Leiterin der TelefonSeelsorge Ostwestfalen. Es wirkt der Chor „Gladness" aus Melle unter der Leitung von Frau Marie-Louise van Kisfeld mit.

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 73 - 81 von 527

 

 

#c8f4f7 #F1F4F7  
© 2020 Kirchengemeinde Bad Oeynhausen-Altstadt
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.