logo_06-05x_web_640px
 
KontaktLoginImpressumDatenschutzerkl
  Home arrow Unsere Gemeinde arrow Kunst
         
Home
Unsere Gemeinde
Auferstehungskirche
Gottesdienst
Café
Familienzentrum
Kirchenmusik
Service

Altstadtgemeinde twittert title=

facebook_button.jpg

youtube-small-square-3220586.png

 

?Begegnungen" im Spiegel der Kunst Drucken
Von Hartmut Birkelbach (Kulturreferat KuK!) (03.09.2008)

Ausstellung in der Auferstehungskirche Bad Oeynhausen

photo_schererm.jpgAm Sonntag, dem 7. September, wird in der Auferstehungskirche am Kurpark in Bad Oeynhausen eine Ausstellung mit Arbeiten des Bielefelder Künstlers Uwe Scherer eröffnet: Schon der Gottesdienst um 10.oo Uhr wird auf das Thema der Ausstellung ?Begegnungen" eingehen, und im Anschluss findet in Anwesenheit des Künstlers ein Empfang zur Ausstellungseröffnung statt.

?Begegnungen" sind ein zentrales Lebensthema von Uwe Scherer. 1942 geboren, hat er nach seinem Studium der Germanistik, Geschichte, Kunstgeschichte und Pädagogik in Frankfurt und Wien in verschiedenen Bereichen menschlicher Begegnungen als Therapeut gearbeitet - über lange Jahre als Leiter einer Familienberatungsstelle.

Weiter …
 
Ausstellung eröffnet Drucken
Von (05.11.2007)
ausstellungs-eroeffnung.jpgMit einem Gottesdienst zum Thema Zeit und Ewigkeit wurde am Sonntag die Ausstellung "Ewigkeit" eröffnet, die noch bis zum 2. Dezember in der Auferstehungskirche zu sehen sein wird.
Der in Göttingen lebende Künstler Gregory Séan Sheehan erzählte im Gottesdienst, wie ihn der Besuch der Oldenburger Lsambertikirche mit ihrem kreisrunden Inneren zu dem 12 teiligen Bilderzyklus inspiriert habe.
Weiter …
 
Gräber von Dichtern und Denkern Drucken
Von Michael Scholz (25.07.2007)

Eine fotografische Reise in das Paradies der Literatur zum
Auftakt des 6. Internationalen Literaturfestes ?Poetische Quellen"
 


Simone Sassen hat das Grab von Marcel Proust in Paris fotografiert.
Simone Sassen hat das Grab von Marcel Proust in Paris fotografiert. 
Foto: Schirmer/Mosel

Die ?Poetischen Quellen" beginnen in der Altstadtgemeinde. Zum Auftakt des 6. Internationalen Literaturfestes  wird am Donnerstag, 23. August, eine Ausstellung in der Auferstehungskirche eröffnet. Es geht um das Buch ?Tumbas - Gräber von Dichtern und Denkern" des niederländischen Autoren Cees Nooteboom und seiner Frau, der Fotografin Simone Sassen. Beginn ist um 20 Uhr.

Die Idee zu dieser Kombination aus Ausstellung und Autorenporträt ist in einer Kooperation zwischen der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Oeynhausen-Altstadt, dem Förderkreis der Einzelhändler Innenstadt und der Aqua-Magica-GmbH  entstanden.

Weiter …
 
Bläserklang im Gottes-Dienst Drucken
Von (29.10.2006)

blaeserklangNoch bis zum 5. Dezember ist in der Auferstehungskirche die Ausstellung "Bläserklang im Gottesdienst -ein Streifzug durch 3000 Jahre Gotteslob" zu sehen. Mit dieser Ausstellung fragen wir nach den geschichtlichen Wurzeln unserer heutigen Posaunenarbeit.

Wir blicken darin zurück in die Epoche des 19. Jahrhunderts, als die ersten Posaunenchöre entstanden, wir lernen die Stadtpfeifer der Renaissance kennen, denen wir einen Teil unseres musikalischen Repertoires verdanken, und wir dringen vor bis in die Zeit des Alten Testaments, in welcher der Bläserklang als Zeichen für die Gegenwart Gottes erlebt wurde.

Weiter …
 
100 Jahre gute Wünsche Drucken
Von (04.07.2006)

Glückwunschkarten zur Konfirmation 

grafik1„So sahen meine auch aus!“ - , „Ich habe damals 118 Glückwunschkarten bekommen. Geschenke gab’s ja nicht so viele. War ja ’ne schlechte Zeit…“ - „Wenn ich an meinen Konfirmationsanzug denke: 1952, meine erste lange Hose. Sonst gab’s ja nur kurze und Kniebund- Hosen mit Kniestrümpfen. - Aber der Hut! Den wollte ich nicht. Aber das musste ja sein. Der gehörte dazu!“…

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 31 - 35 von 35

 

 

Ausstellungen
Derzeit sind keine wichtigen Termine erfasst. Bitte wenden Sie sich an den Webmaster.
mehr Tipps
#c8f4f7 #F1F4F7  
© 2019 Kirchengemeinde Bad Oeynhausen-Altstadt
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.