KontaktLoginImpressumDatenschutzerklärung
Auferstehungskirche am Kurpark in Bad Oeynhausen
  Home
         
Home
Unsere Gemeinde
Gottesdienst
Kirchenmusik
Kindergärten
Familienzentrum
Auferstehungskirche
Café
Service
facebook_button.jpg

 

„Glaubt es mir“ - Glaubensbiografien im Blick
Von Rainer Labie (18.11.2019)

„Forum im Foyer“ am 21. November ein

191118-forum_im_foyer-2.jpgMW/Bad Oeynhausen. Glaubensbiografie… was ist das? Vielleicht denkt man als erstes an markante biblische Szenen wie die Bekehrung von Paulus, die Messias-Offenbarung der Prophetin Hanna oder die Flucht Jonas vor Gott. Jeder Weg zum Glauben gestaltet sich anders, und das war schon zu biblischen Zeiten so.

Viele Zeugnisse der unterschiedlichsten Glaubenswege finden wir nicht nur in der Bibel, sondern auch in der Geschichte des Christentums und sogar bei uns selbst. Scheinbar geht jeder zu einem gewissen Grad seinen ganz einzigartigen Weg im, zum und mit dem Glauben. Aber wie ist das eigentlich … Ist Glauben einfach immer da? Verändert sich unser Verhältnis zum Glauben durch unsere Lebenserfahrungen? Welche Menschen oder Lebensereignisse waren entscheidend für Ihren eigenen Glaubensweg? Ist der Glaube stetig gewachsen oder bedurfte es eines ultimativen „Aha-Erlebnis“, um Glauben zu spüren? Wie wurde Ihnen Glauben gezeigt, nähergebracht, geschenkt oder offenbart?

Weiter …
 
„Nacht der Lieder“ am 14. November
Von Rainer Labie (10.11.2019)

Vielfältiges Programm mit alten Bekannten und neuen Gästen

191015_collage_ndl.jpgHB/Bad Oeynhausen. Am Donnerstag, dem 14. November, findet in der ‚Auferstehungskirche am Kurpark‘ in Bad Oeynhausen eine „Nacht der Lieder“ statt, die führende christliche Liedermacher miteinander gestalten. Ihr Konzert beginnt um 19.30 Uhr – und der Kartenvorverkauf am 21. Oktober.

Schon seit etlichen Jahren geht das Projekt „Nacht der Lieder“ immer wieder mal im gesamten deutschsprachigen Raum auf Tournee. Dabei lädt der bekannte Liedermacher Clemens Bittlinger jeweils zwei Kolleginnen oder Kollegen ein (in den zurückliegenden Jahren u.a. Gerhard Schöne, Siegfried Fietz, Pe Werner, Manfred Siebald oder Joy Fleming) und gestaltet mit ihnen ein vielfältiges gemeinsames Abendprogramm „über Gott und die Welt und das Leben“.

Weiter …
 
Kunstausstellung mit Arbeiten von Bernhard Sprute
Von Rainer Labie (10.11.2019)

„unruhige Tiere – unruhige Pflanzen“ in unserer Kirche

191031-ausstellung-bernhard-sprute-4.jpgHB/Bad Oeynhausen. Am 3. November wurde eine Ausstellung mit Arbeiten des renommierten örtlichen Künstlers Bernhard Sprute eröffnet. Sie steht unter dem bemerkenswerten Titel „unruhige Tiere - unruhige Pflanzen“ und wird bis zum 8. Dezember geöffnet sein.

„Es ist uns eine große Freude und wirkliche Ehre, nun endlich auch einmal in einer Bad Oeynhausener Kirche eine Ausstellung mit Arbeiten von Bernhard Sprute zeigen zu dürfen“, sagt Pfarrer Hartmut Birkelbach vom Kulturreferat „KuK!“ des Ev. Kirchenkreises Vlotho, der diese Ausstellung zusammen mit dem Künstler vorbereitet hat.

Weiter …
 
Vier Musiker, acht Hände, zwei Klaviere
Von Rainer Labie (22.10.2019)

„Piano Furioso“ fasziniert die Zuhörer in der Auferstehungskirche

191021-piano-furioso-2.jpgSCS/Bad Oeynhausen. Virtuos tanzten Finger über die Tasten, bis zu acht Hände auf einer Klaviatur. Im Klavierkonzert ’Piano Furioso’ faszinierten Prof. Anja David, Nils Fricke, Tim Gärtner und József Opicz an einem und zwei Flügeln die Zuhörer in der gut besuchten Auferstehungskirche am Kurpark.

Gemeinsam mit ihrer Dozentin Prof. Anja David gestalteten die drei Absolventen der Hochschule für Kirchenmusik in Herford den Abend. Das Fach Klavier hat neben der Orgel einen hohen Stellenwert in der instrumentalen Ausbildung des Kirchenmusikstudiums. „Für Klavier gibt es unterschiedliche besondere Besetzungen, von denen wir heute einige musizieren. Die Werke habe ich mit meinen Schülern einstudiert. Tim Gärtner hatte die Idee, damit ein öffentliches Vorspiel zu geben. Daraus wurde ein Konzertprogramm. Zuerst in der Hochschule, jetzt hier, wo József Opicz tätig ist und zuvor Tim Gärtner“, sagte Prof. Anja David.

Weiter …
 
Gesundes Essen muss nicht teuer sein
Von Rainer Labie (22.10.2019)

Projektwoche mit Geflüchteten präsentierte Leckereien

191011-ernhrungsprojekt-2.jpgIH/CD/Bad Oeynhausen. Gesunde Ernährung ist extrem wichtig, aber nicht schwierig. Das haben Geflüchtete in einer Projektwoche in Bad Oeynhausen praktisch erfahren. Gemeinsam mit Gesundheitsberaterin Andrea Lohaus aus Löhne und Köchen aus Bielefeld und Minden wurde gebacken, gekocht und geschlemmt. Das Ergebnis: gesunder, fruchtiger Brotaufstrich, leckeres Brot und Kuchen.

Die Küchen im Dietrich-Bonhoeffer-Haus der Kirchengemeinde Altstadt und dem Johanniter-Mehrgenerationenhaus an der Weserstraße platzen aus allen Nähten: Gut ein Dutzend Geflüchtete haben an der „Gesunden Woche“ von der Stadt Bad Oeynhausen, der ev. Kirchengemeinde Altstadt, dem Diakonischen Werk Bad Oeynhausen, dem AWO-Integrationsbüro und dem Verein GreenFairPlanet teilgenommen. Die Idee dazu kam aus den Familien, erzählt Deborah Kreimeier von der Stadt Bad Oeynhausen: „Wir beraten geflüchtete Familien in Bad Oeynhausen und haben festgestellt: Manchen fällt gesunde Ernährung hier in einem neuen Land etwas schwerer. Deshalb möchten wir mit der Projektwoche gemeinsam ausprobieren, wie jeder beim Einkaufen, Backen, Kochen und Essen nachhaltig und gesund handeln kann.“ 

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 11 - 19 von 514

 

 

#c8f4f7 #F1F4F7  
© 2020 Kirchengemeinde Bad Oeynhausen-Altstadt
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.